Wandern
Die Seiten für Spaziergänger und andere Fußgänger
Wanderschuh
Europa
"Wo alles zuviel fährt, geht alles sehr schlecht: man sehe sich nur um!"
(Johann Gottfried Seume. Mein Sommer. 1805)
Wandern in Rhône-Alpes

Die Region Rhône-Alpes mit der Hauptstadt Lyon liegt im Südosten Frankreichs beiderseits der Rhône. Sie ist flächenmäßig mit fast 44.000 km² (Niedersachsen, ca. 47.000 km²) die zweitgrößte nach Midi-Pyrénnées. Auch bei der Einwohnerzahl ist Rhône-Alpes mit 6 Millionen (Niedersachsen, ca. 7,4 Mio.) nach Île de France (Paris) auf dem zweiten Platz im Staat. Doch diese Daten sagen nur wenig aus über die Einsamkeit abseits des dichtbesiedelten Rhônetals bzw. der Ballungsgebiete um Lyon, Grenoble und St. Etienne.

115 KB
Blick auf Lyon, Hauptstadt der Region
und drittgrößte Stadt Frankreichs

Die Region wird von der Rhône, einem der größten und wasserreichsten Flüsse Frankreichs, durchflossen. Und sogar den höchsten Berg Europas, den Mont Blanc (4808 m) teilt sich die Region mit dem italienischen Piemont.

Verwaltungmäßig gliedert sich Rhône-Alpes in acht Departements. Im Einzelnen sind dieses Ain (01), Ardèche (07), Drôme (26), Isère (38), Loire (42), Rhône (69), Savoie (73) und Haute-Savoie (74). Einige davon werden durch die Wanderungen auf dieser Seite berührt.

80 KB
Die Rhone bei Tournon nördlich von Valence (Ardèche/Drôme)

Die Topografie der Region hat im Osten mit den Alpen Hochgebirgscharakter. Der übrige Teil - abgesehen vom Rhônetal - ist den Mittelgebirgen zuzurechnen. Im Westen rechts der Rhône steigen die Monts du Vivarais mit dem Mont Mezenc auf 1753 Meter an.

Die wichtigsten Nebenflüsse der Rhône sind die Saône (im Norden), Isère und Drôme (im Osten) und die bei Kanuten sehr beliebte Ardèche (im Westen). Ebenfalls im Westen in den Monts du Vivarais entspringt der längste Fluss Frankreichs, die Loire.

Hinterlasse nichts als deine Fußspuren
© W. Timmer 2015  E-Mail: Mail an den Autor, spaziergaenger@unitybox.de

obenoben